Richterin verbietet einer kranken alten Frau den Lift zu benutzen !!!

 

Telefonischer Bericht von NÖ AK-Rat Samir Kesetovic

Der vielen Wienpost-Lesern ua durch Kundgebungen für die Rechte von Elteren und Kindern bekannte NÖ AK-Rat Samir Kesetovic

 

Linkes Foto: Samir Kesetovic und Freunde demonstrieren für ein Besuchsrecht des Vaters bezüglich seines minderjährigen Sohnes, rechtes Foto:  Interview mit Semis Kesetoviic vor dem LG Linz zum Fall des Bürgerrechtsaktivisten Mag. Herwig Baumgartner

wurde Augenzeuge eines haarsträubenden Vorfalles:

Eine gesundheitlich schwer angeschlagene 74jährige Frau wurde von einer mit Arbeits- und Sozialrechtssachen befassten Richterin beim LG St.Pölten vorgeladen, um den Gesundheitszustand der alten Dame zu überprüfen.

Nachdem die alte Dame  die Sicherheitsschleuse passiert hatte, wurde sie von der sie vorladenden Richterin "empfangen" und ihr von dieser Richterin verboten (!!!) den Lift zu benützen, um in das im zweiten Stock gelegene Amtszimmer der sie vorladenden Richterin zu gelangen.

Dieses als willkürlich empfundene, ihr Schwerzen bereitende Diktat sowie die etwas stroffe Verhandlungsführung der "Verbotsaussprechenden" Richterin haben die alte Dame mehrfach in Tränen ausbrechen lassen.

Laut Augenzeugen AK-Rat Samir Kesetovic soll über dieser unfassbaren Vorgang Beschwerde beim Präsident des LG St. Pölten Dr. Cutka erhoben worden sein.

 

 

 

 

Rubrik: