Österreichs neuer Totalitarismus|Partei(un)wesen|Rechtsbeugung|Politjustiz|Psychiatrie-Mißbrauch|NS-Verbotsgesetz|Missachtung der Menschenrechte|Benes-Dekrete|Organisierte Kriminalität|Korruption|Nahost-Probleme|Staatsterrorismus|Kriegstreiber|Desinformation|
Skandalland Österreich . . . (k)ein Schurkenstaat ?


 Wienpost-Fotograf besuchte am Samstag, 2.Oktober 2010, die Veranstaltung:

"Stürmische Tage" in Stammersdorf, 2.-3. Oktober 2010

Jedes Jahr besuchen zwischen 20.000 und 25.000 BesucherInnen die Kellergasse in Stammersdorf, die für die "Stürmischen Tage" in eine Fußgängerzone umgewandelt wird. Dabei präsentieren rund 60 Gastronomen und Wirtschaftsbetriebe die Floridsdorfer Heurigen-Tradition, ob feine Schmankerl, musikalische Einlagen, landwirtschaftliche Produkte oder Kunsthandwerk. Hauptaugenmerk liegt bei dieser Veranstaltung aber, wie der Name schon sagt, auf dem Floridsdorfer Sturm!
>> Informationen der Stadt Wien  

Bei etwas kühlen Wetter schlenderten Tausende durch die Kellergasse, platzbedingt konnten nur geschätzte Zweihundert den Reden lauschen von Politikern - Minister, Vizebürgermeister, Bezirksvorsteher -, mutmaßlich alle stärkten sich bei Speis und Sturm und einige zeigten sich ungehalten über die Vereinnahmung der "Stürmischen Tage" durch Wahlwerbung und Omnipräsenz einer Partei .... 

Fotos © Alfred Nechvatal

Mehr Fotos (66) von den "Stürmischen Tagen  auf meiner Facebookseite http://www.facebook.com/#!/alfred.nechvatal

 

                  Fotos © Alfred Nechvatal

Mehr Fotos (66) von den "Stürmischen Tagen  auf meiner Facebookseite http://www.facebook.com/#!/alfred.nechvatal

 


Haftung und und Urheberrechte  +  Haftung für Inhalte  +  Haftung für Links  + Urheberrecht  + Datenschutz  +  Impressum    >> lesen Sie bitte weiter 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


nPage.de-Seiten: Hilfe für ein 7 jähriges Mädchen | Frettchen und Co.