Österreichs neuer Totalitarismus|Partei(un)wesen|Rechtsbeugung|Politjustiz|Psychiatrie-Mißbrauch|NS-Verbotsgesetz|Missachtung der Menschenrechte|Benes-Dekrete|Organisierte Kriminalität|Korruption|Nahost-Probleme|Staatsterrorismus|Kriegstreiber|Desinformation|
Skandalland Österreich . . . (k)ein Schurkenstaat ?

Österreich,Justizministerin Karl,Jugendämter,Amtsmissbrauch, Mordfall Luca, Kindermissbrauch,pädophile Netzwerke,    

Gedenken an ein ermordetes Kleinkind 

Mit Bernd Haaser, dem Vater des grausam ermordeten kleinen Luca ( >> 2 Video über misshandelte Kinder), gedachten Angela Kreilinger, Herbert Slezak, Edgar Neubacher, Hans Leydolt, Julia Kronberger und andere Mitglieder von Kinderrechts-und Miss-brauchsopfer-Schutzvereine am 7. Juli 2011 vor dem Burgtor in Wien aller in Österreich "systematisch mißbrauchten Kinder".

  

        

Zahlreiche in- und ausländische Passanten zeigten sich über die in Deutsch und in Englisch vorgebrachten Klagen der Kindermissbrauchs-Schutzvereinen sehr betroffen.

  

Auch Polizei und Vertreter der Burghauptmannschaft waren präsent, die auf den Gittern angebrachtenTransparente mussten von dort entfernt werden, da eine Beschädigung der Vergoldungen befürchtet wurde. Diesen durchaus nachvollziehbaren Anordnungen wurden umgehendst entsprochen. 

    

Punkt 18 Uhr wurde die Kundgebung beendet, die ohne Zwischen-fälle stattgefunden. Herbert Slezak, ein unermüdlicher Kämpfer  gegen Kindermissbrauch verlässt mit den (einst nur provisorisch verwendeten) Kreuz vom Grabe seines Großvaters den Kund-gebungsort. 

Alle Fotos  © Alfred Nechvatal

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


nPage.de-Seiten: www.traumute.npage.de | Alles was man gebrauchen kann ; - )