Österreichs neuer Totalitarismus|Partei(un)wesen|Rechtsbeugung|Politjustiz|Psychiatrie-Mißbrauch|NS-Verbotsgesetz|Missachtung der Menschenrechte|Benes-Dekrete|Organisierte Kriminalität|Korruption|Nahost-Probleme|Staatsterrorismus|Kriegstreiber|Desinformation|
Skandalland Österreich . . . (k)ein Schurkenstaat ?

        Österreich (k)ein Schurkenstaat !?                     

 

  

In Entsprechung realsozialistischer Vorstellung bezüglich zweckorientierter ausgewogener Berichterstattung finden sich in zunehmenden Maße in regimefreundlichen Medien Meldungen über Vorgänge und Personen, die von realsozialistischen Funktionären als bedeutsam erachtet werden.

Unter anderem wird es kaum eine ORF-Sendung geben, in der nicht ein hochgeachteter Schriftgelehrter seine Weisheiten darlegen darf.

Sei es, dass er als ebenso gläubiger wie angeblich ständiger Besucher von Spielcasinos einem ORF-Rateteam eine Frage stellen darf, sei es, dass er als angeblich sachkundiger Pokerplayer darlegen darf, wie dem zu sehen sei mit einem Gott gefälligen Sexleben. 

Auch der deklarierten Vertreterin gleichgeschlechtlicher Usancen wurden hohe Ehren zuteil:

 >Mitteilung der IKG Wien

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


nPage.de-Seiten: International Security Systems | Das bin ich