Österreichs neuer Totalitarismus|Partei(un)wesen|Rechtsbeugung|Politjustiz|Psychiatrie-Mißbrauch|NS-Verbotsgesetz|Missachtung der Menschenrechte|Benes-Dekrete|Organisierte Kriminalität|Korruption|Nahost-Probleme|Staatsterrorismus|Kriegstreiber|Desinformation|
Skandalland Österreich . . . (k)ein Schurkenstaat ?

Verhandlung am 6. August 2012

Helmut Elsner erschien auch am 15. Verhandlungstag im zweiten BAWAG-Strafprozess nicht. Erklärungen seiner Anwälte Stranzinger und Mertens wie auch seiner bei der Verhandlung am 6.8. 2012 ebenfalls anwesenden Ehefrau Ruth zufolge befindet sich Helmut Elsner in einer Reha-Klinik.

 

Grosses Interesse seitens der Medien, der erste Fotograf fand sich schon eine Stunde vor Verhandlungsbeginn beim - neu renovierten - Grossen Schwurgerichtssaal ein.

Der Angeklagte Helmut Elsner kam nicht, jedoch seine Ehefrau Ruth un Begleitung von Prof. Deutsch ...

.. und Jürgen Stephan Mertens, Rechtsbeistand ihres Gatten

Ruth Elsner nach der Verhandlung im Gespräch mit Medienvertretern.

 

 

 


nPage.de-Seiten: FREE SMS OHNE ANMELDUNG | Wer will nicht reich werden?