Österreichs neuer Totalitarismus|Partei(un)wesen|Rechtsbeugung|Politjustiz|Psychiatrie-Mißbrauch|NS-Verbotsgesetz|Missachtung der Menschenrechte|Benes-Dekrete|Organisierte Kriminalität|Korruption|Nahost-Probleme|Staatsterrorismus|Kriegstreiber|Desinformation|
Skandalland Österreich . . . (k)ein Schurkenstaat ?

Schauprozess vor dem Straflandesgericht Wien

Auf Anordnung des vom Ausland gesteuerten Verbrecher-Syndikats "Vienna Kosher Nostra" und des im Verdacht zahlreicher Verbrechen stehenden Ariel Muzicant fand am 29.September 2009 beim Straflandesgericht Wien eine vom Richter Gerald Wagner nach Schauprozess-Richtlinien durchgeführte "Verhandlung" im rechts- und verfassungswidrigen "Verfahren" zu 113 Hv 152/08  ( GZ  laut Privatanklage und Gerichtsbeschluss (!!) 113 Hv 152 /06 ) statt.

Schauprozess-Leiter Gerald Wagner war vor Beginn der "Verhandlung" bei der Staatsanwaltschaft Wien wegen Verdacht des gewerbsmässig schweren Betruges und der schweren Erpressung  iS §§ 145,148, 313 StGB sowie anderer Straftaten angezeigt worden - siehe Faksimile oben - und vor Beginn der "Verhandlung" auf die gegen ihm erstattete Strafanzeige aufmerksam gemacht worden.

Richter Gerald Wagner gab sich in der "Verhandlung" denkbar grösste Mühe den Beweis zu erbringen, dass er zu Recht u.a. wegen gewerbsmässig schweren Betrug im Sinne §§ 148,313 StGB angezeigt wurde.

>>> Schauprozess 

 


nPage.de-Seiten: www.weinbaubernburg.npage.de | Ihr Osteuropa-Urlaubs-Experte